Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

Anzahl Antworten: 17
Vorstellungsrunde.jpg

LERNZIEL: Bewusst machen, inwieweit Sie diese Lernumgebung in Ihrem individuellen Lern- und Entwicklunsgprozess unterstützen kann. Eine Orientierung über die anderen Teilnehmenden erhalten.

REFLEXION: Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Vor welcher wissenschaftlichen Aufgabe stehen Sie? An welches Themenfeld denken Sie jetzt? Vor allem auch: Was wünschen Sie sich von dieser Lernumgebung, die – ohne Kursleiter*in oder Moderator*in – nur Sie als Teilnehmende mit Leben füllen können?

AUSTAUSCH: Reagieren Sie auf die Beiträge anderer Kursteilnehmenden, indem Sie nachfragen, ergänzen etc.

Zur Beantwortung klicken Sie bitte unter diesem Fenster auf "Antwort". Um auf andere Beiträge zu reagieren, klicken Sie bitte zunächst auf die entsprechende Betreffzeile und dann auf "Antwort".

(Zurück) zum Lernpfad

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Und hier kommt die zweite. Ich heiße Ines W.

Ich befinde mich ebenfalls im letzten Semester, bei mir ist es der Studiengang Archiv, d.h. dass auch ich Mitte November mit meiner Bachelorarbeit beginnen werde. Ich kann von mir nicht behaupten, viele Hausarbeiten während meines Studiums geschrieben zu haben; umso mehr kommt mir dieser Kurs hier entgegen. Ich bin gespannt..

 

 

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Mein Name ist Paul Meißner und ich reihe mich bei den Schreiberlingen der Bachelor-Arbeit ein. Während des Präsenzstudiums Bibliotheksmanagement war der Weg gepflastert mit Hausarbeiten, welche entweder sehr gut oder knapp an sehr schlecht bewältigt wurden. Von daher hoffe ich, dass mir der Kurs aufzeigt, inwieweit ich an mir selbst zu arbeiten habe und welchen Einfluss unterschiedliche Bewertungskrieterien der Dozenten haben. Jedenfalls bin ich mir sicher, dass mir der Kurs nur helfen kann - von daher erhoffe ich mir Wissenszuwachs und Fähigkeitenverbesserung.

Als Antwort auf gelöscht

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Hallo an alle,

mein Name ist Katja Röntgen und ich habe mit Ulrike die FWB Bibliotheksmanagement belegt. Auch in unserem Kurs konnten wir uns über die Anzahl der zu schreibenden Hausarbeiten wirklich nicht beklagen, so dass ich von mir glaube, zu wissen, wie man wissenschaftliche Arbeiten verfasst. Aber man lernt ja nie aus. Daher bin ich auf diesen Kurs gespannt und werde, wie die Anderen, die Zeit bis zum Bachelorbeginn nutzen, um mich hier einzulesen und mir hoffentlich neue Ideen und Kenntnisse aneignen, die mir bei der Bachelorarbeit helfen. 

Ich wünsche uns allen auf jeden Fall viel Erfolg!

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Ich bin Sabrina Becker und ich studiere im 7. Semester Bibliotheksmanagement (Präsenzstudium). Im Laufe des Studiums habe ich zwar einige Hausarbeiten verfasst, da die in naher Zukunft anstehende Bachelor-Arbeit aber nochmal etwas ganz anderes ist, möchte ich diesen Kurs nutzen. Ich erwarte/erhoffe mir davon, neue und vielleicht bessere Strategien zum wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben kennen zu lernen.

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Ich bin Sarah Pansow und studiere im 7. Semester Bibliotheksmanagement im Präsenzstudium. Von diesem Kurs erhoffe ich mir, im Hinblick auf die anstehende Bachelorarbeit, neue Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten zu gewinnen und gegebenenfalls Bekanntes wieder aufzufrischen

Als Antwort auf gelöscht

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Hallo in die Runde,

ich bin Franziska Kühn und habe auch wie Katja und Ulrike die Fernweiterbildung im Bibliotheksmanagement belegt. Auch ich habe die Erwartung neue Erkenntnisse zum wissenschaftlichen Arbeiten zu erlangen. Gleichzeitig finde ich es wichtig dass man nicht „alleine“ ist und ggf. Fragen Anregungen etc. in diesem Kurs stellen kann. Gerade die anstehende Bachelorarbeit hebt für mich noch einmal eine gewisse Unsicherheit hervor die ich hoffentlich hier Stück für Stück niederlegen kann und an Sicherheit für das Schreiben gewinne.

Ich wünsche Euch allen ein gutes Gelingen und freue mich auf Eure Unterstützung. 

Als Antwort auf gelöscht

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Auch von mir ein Hallo,

mein Name ist Alexandra Peterlick und gehöre ebenfalls zur Fernweiterbildungsrunde 'Bibliotheksmanagement'.

Meine Erwartungen decken sich mit den bereits genannten Punkte, wie neue Anregung zu einer gelungenen wissenschaftlichen Arbeit zu erhalten und
ein Ausstauschforum für offene Fragen.

Auch ich wünsche allen viel Erfolg, viele Fragen und passende Antworten

Alexandra

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Liebe Kursteilnehmer/innen,

mein Name ist Annemarie Herms, ich bin ebenfalls eine der Bachelor-Schreiberlinge. Die im Studium bisher geschriebenen Hausarbeiten habe ich zwar zu großen Teilen gut gemeistert, erhoffe mir von diesem Kurs jedoch noch einmal eindeutige Vorlagen zum Korrekten Zitieren, neue Recherchetechniken und Methoden zur Informationssammlung.

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Hallo,

auch ich möchte mich in dieser Runde kurz vorstellen. Mein Name ist Antje Maecker und ich studiere im 1. Semester Archiv. Ich verspreche mir von diesem Kurs, rasch ins Schreiben zu gelangen, mich auch überhaupt erst einmal an regelmäßiges Schreiben zu gewöhnen, sowohl aus ganz eigenem Interesse als auch gleich richtig konkret für ein Gemeinschaftsreferat im Rahmen eines Kommunikationsseminars bei Frau Pfeffing.

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Hallo,

mein Name ist Kerstin Wölk und ich war Teilnehmerin des 5. Fernweiterbildungskurses Bibliotheksmanagement. Auch bei mir steht ab November die Bachelorarbeit an. Da das Arbeiten als (ehemalige) Fernweiterbildungsstudentin sich oft sehr einsam anfühlt, ist es gut hier Ansprechpartner(innen) zu finden. Außerdem hoffe ich durch die Inhalte und den Austausch hier im Kurs, bei Unsicherheiten Hilfe zu bekommen.

Viele Grüße an alle und für uns viel Erfolg!

Als Antwort auf gelöscht

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

So, nun schließe auch ich mich der Runde:

Mein  Name ist Anika Schmidt und auch ich habe die Fernweiterbildung absolviert und schreibe ab November meine Bachelorarbeit. Erfahrungen mit dem Schreiben von Hausarbeiten konnte ich in der Fernweiterbildung bereits zahlreich sammeln, aber es ist trotzdem sicherlich sinnvoll sich mit dem wissenschaftlichen Arbeiten hier noch einmal genauer zu beschäftigen. Ich bin gespannt wann das erste Fragezeichen bei mir auftaucht... Ich wünsche uns allen einen regen Austausch und viel Erfolg! 

Als Antwort auf gelöscht

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

mein Name ist Annett Burkhardt und auch ich habe vor kurzem die Module der Fernweiterbildung Bibliothek beendet. Im Sommersemester 2015 werde ich meine Bachelorarbeit schreiben und ich hoffe, durch diesen Kurs eine gute Vorbereitung für das Schreiben zu bekommen.

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

So dann stelle ich mich hier auch endlich mal vor.
Ich bin Jennifer Bonk und werde im Wintersemester meine Bachelorarbeit schreiben. Dementsprechend erwarte ich vor allem dafür Hilfe und bin schon sehr gespannt.

Auf ein gutes Gelingen!

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Hallo,

mein Name ist Mareen Gärtner und ich schreibe dieses Wintersemester ebenfalls meine Bachelorarbeit. Ich habe im Laufe des Studiums schon viele Hausarbeiten geschrieben, aber nie so eine umfangreiche Arbeit.

Ich wünsche mir deshalb verschiedene Tipps zu einzelnen Aspekten des Wissenschaftlichen Arbeitens, wie dem Aufstellen einer ausführlichen Gliederung und dem korrekten Zitieren.

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Hallo,

mein Name ist Patrick Frischmuth und ich bin Teilnehmer des 5. Kurses der Fernweiterbildung Archiv. Von diesem Kurs verspreche ich mir einen anderen Blickwinkel auf das wissenschaftliche Arbeiten und das Schreiben von Hausarbeiten - die Bachelor-Arbeit hat noch ein bisschen Zeit bei mir. Oft bringt es etwas, wenn man eine Sache aus anderen Perspektiven zu betrachten.

Ich bin gespannt.

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Hallo,


ich bin im letzten Semester für Bibliotheksmanagement. Ich bin immer recht unsicher und erhoffe mir durch den Kurs mehr Sicherheit beim wissenschaftlichen Schreiben. Will ja schließlich eine gute Bachelorarbeit abgeben können.

Als Antwort auf Erster Beitrag

Re: Vorstellungsrunde mit Erwartungsabfrage

von gelöscht -

Hallo in die Runde.

Mein Name ist Bea Augustin aus dem FWB_G6_Bibliothek-Kurs und unser Kurs steht auch vor dem Bachelor. Bisher bin ich im wiss. Arbeiten formal gut durchgekommen, allerdings gibt es formale Aspekte, die im Rahmen der Bachelor-Arbeit definiert sind. Ich denke an Dinge wie: Bisher wurde von keinem Dozenten kritisiert, dass ich mein Abb.verz. vor das Lit.verz. gesetzt habe, erst im W02 musste dies nach dem Inhaltsverz. platziert werden - Wohin mit der URL, Zugriffsdatum usw.? Für die BA muss ja alles stimmen.

Zudem sind Aspekte des wiss. Arbeitens, im Sinne von Forschung, für mich sehr interessant. Zugleich hoffe ich natürlich, dass dieser Selbstlernkurs nicht allzu zeitaufwendig wird - Denn wirklich Zeit haben wir hier alle nicht.

Auf eine schöne & hoffentlich nicht entnervende Zeit - und ich freue mich auch meine Leutchen hier wiederzusehen ... Bea