Offline-Test

Prüfungsszenario

Der "Offline-Test" in Moodle ermöglicht es Lehrenden, Tests offline zu erstellen und zu verwalten. Damit können Pencil-Paper-Klausuren mit Multiple Choice Fragen durchgeführt werden, die automatisch ausgewertet werden können mit Moodle. Die Prüfung findet in Präsenz in einem Raum statt unter Aufsicht der Lehrenden. Da die eigentliche Prüfung auf Papier ausgeteilt wird, ist keine weitere Technik vor Ort notwendig. Außerdem können unterschiedliche Gruppen gebildet werden, so dass die Studierenden auch direkt nebeneinander mit unterschiedlichen Klausurbögen sitzen können.

Die Multiple-Choice-Fragen werden online in Moodle erstellt mit der normalen Fragensammlung in Moodle. Der Offline-Test bietet die Möglichkeit, die Fragen als PDF-, DOCX- oder für mathematische Formeln als LaTeX-Datei zu konvertieren. Diese Vorlagen können ausgedruckt und an die Studierenden verteilt werden. Die Antworten und Fragen werden auf getrennten Bögen ausgeteilt, so dass die Fragen auch bei einer Klausureinsicht nach der Online-Prüfung getrennt von den Antworten der Studierenden sind. Auf den ausgedruckten Antwortbögen werden die Antworten von den Teilnehmer/innen angekreuzt. Die Aktivität prüft abschließend die eingereichten Antwortbögen auf Richtigkeit. Sie markiert außerdem Auffälligkeiten, die durch die Lehrenden manuell geprüft werden können.

Offline-Test erstellen


Im ersten Schritt müssen Sie die Aktivität "Offline-Test" in Ihrem Kurs hinzufügen.

  • Öffnen Sie den Moodle-Kurs, für den Sie einen Offline-Test erstellen möchten.
  • Gehen Sie in den Bearbeitungsmodus. Klicken Sie dafür in der rechten oberen Ecke der Seite auf den Schieberegler in den Bearbeitungsmodus.


 Screenshot auf Moodle: Hervorgehoben ist der aktivierte Schieberegler, mit dem man den Bearbeitungsmodus aktivieren kann.

  • Scrollen Sie zu dem Abschnitt, in dem Sie die Aktivität einfügen möchten und klicken Sie auf "Aktivität oder Material anlegen".

Screenshot eines Moodle-Kurses: Hervorgehoben ist die Funktion, eine Aktivität oder Material anzulegen.

  • Es werden Ihnen nun verschiedene Aktivitäten angezeigt, die Sie in Ihrem Kurs integrieren können. Wählen Sie die Aktivität "Offline-Test" aus.

Screenshot einer Moodle Kurs-Aktivität: Offline-Test.

Einstellungen

Füllen Sie das Formular wie folgt aus:

- Name, Beschreibung, Datum
  • Vergeben Sie einen Namen für den Offline-Test.
  • Fügen Sie eine Beschreibung ein.
  • Unter „Testdatum“ können Sie den Tag und die Uhrzeit der Prüfung eintragen, wenn Sie „Aktivieren“ anhaken. Dieses Testdatum wird auf die Prüfungsformulare gedruckt.
Screenshot einer Moodle-Aktivität (Offline-Test): Zu sehen ist der erste Teil der allgemeinen Einstellungen.

- Gruppenzahl, Fragen mischen, Anwesenheit, Bewertung
  • Gruppenzahl: Wählen Sie eine Gruppenzahl aus. In der Regel reichen zwei Gruppen, wenn die Studierenden direkt nebeneinander auf einer Ebene sitzen. Wenn die Studierenden sehr eng hintereinander auf unterschiedlichen Ebenen sitzen wie im Vorlesungssaal, empfiehlt es sich 3-4 Gruppen einzurichten. Sie können bis zu 6 Gruppen bilden.
  • Müssen die Teilnehmenden vorher eingeschrieben sein, um Gruppen bilden zu können? Gruppen dann ggf. durch Masseneinschreibung bilden.
  • Je mehr Gruppen Sie einrichten, desto größer ist der logistische Aufwand für Sie bei der Durchführung. Außerdem müssen Sie, wenn Sie den Offline-Test für eine andere Prüfung wiederverwenden wollen, den kompletten Test zurücksetzen und die Prüfungsbögen neu erstellen. Wenn Sie dies nicht tun und die Prüfung mit den alten Prüfungsbögen durchführen, kann es zu Problemen bei der automatischen Auswertung kommen. D.h. Sie müssten dann ggf. die Prüfung manuell auswerten.
    • Wenn Sie unterschiedliche Papierfarben für die Gruppen verwenden wollen, sollte vorher getestet werden, ob diese scanbar sind an den Druckern der FHP. Je dunkler und weniger Kontrast das Papier hat, desto schwieriger kann es maschinell gelesen werden.
  • Fragen neu mischen: Wählen Sie bei „Fragen neu mischen“ die Option „Ja“ aus, dann wird die Reihenfolge der Testfragen beim Erstellen der Formulare für jede Gruppe nach dem Zufallsprinzip festgelegt.
  • Antworten innerhalb der Fragen mischen: Wählen Sie bei „Antworten innerhalb der Fragen mischen“ „Ja“ aus. Es werden die Antwortalternativen der Multiple-Choice-Fragen in jeder Testgruppe zufällig gereiht.
  • Anwesenheit erfassen: Im Offline-Test ist es auch möglich, Anwesenheitslisten zu erstellen. Aktivieren Sie dazu „Anwesenheit erfassen“ in den allgemeinen Einstellungen Ihres Offline-Tests.
  • Prüfungsablauf: Zum Prüfungsablauf können Sie für Studierende, die in Ihrem Kurs eingeschrieben sind, ein Tutorial anzeigen lassen. Bitte berücksichtigen Sie, dass das hinterlegte Tutorial nicht auf die FHP angepasst ist bei der Anleitung. Wir empfehlen Ihnen eher das Tutorial für Studierenden der FHP bereit zu stellen.
  • Dezimalzahlen: Über Dezimalzahlen können Sie einstellen, wie viele Dezimalstellen bei der Bewertung angezeigt werden.

Screenshot einer Moodle-Aktivität (Offline-Test): Zu sehen ist der zweite Teil der allgemeinen Einstellungen.

- Prüfungseinsicht

Es wird empfohlen die Prüfungseinsicht vor Ort nur mit den angekreuzten Fragebögen anzubieten oder den Bogen mit den Fragen. Schalten Sie die Aktivität Offline-Test nach der Online-Prüfung auf unsichtbar. Sie können sie sogar davor und währenddessen auf unsichtbar stellen, denn die Studierenden brauchen die Aktivität in Moodle selbst nicht bedienen, um an der Prüfung teilnehmen zu können.

Wenn Sie dennoch eine online Einsicht anbieten möchten, wird empfohlen vorab die Einstellungen in der Aktivität dafür anzupassen. 

  • Sie können z.B. einen automatischen Zeitraum für die Einsicht planen. 
  • Deaktivieren Sie bei "Bericht enthält" alles außer die Kästchen vor "Punktezahl" und "Scannerbeleg."

Über die Option „Scannerbeleg“ können Studierende Ihren bewerteten Antwortbogen anzeigen lassen und nachvollziehen, wo Ankreuzungen erkannt bzw. gewertet wurden. „Scannerbeleg mit Bewertung“ markiert zusätzlich, welche Kästchen falsch angekreuzt wurden und welche richtig gewesen wären. Es listet außerdem, wie viele Punkte für jede der Fragen erreicht wurden, ohne, dass Frage- oder Antworttexte angezeigt werden.

  • In den Einstellungen der Prüfungseinsicht können Sie einstellen, wann und wie lange die Prüfungseinsicht für die Studierenden freigeschaltet wird. Wir empfehlen diese Optionen deaktiviert zu lassen, da der Termin nicht immer festliegt.
  • Sie können außerdem einstellen, welche Angaben der Bericht enthält, den die Studierenden erhalten. Wir empfehlen, den Haken bei "Das Ergebnis" zu deaktivieren. Bei der Prüfungseinsicht wird den Studierenden nun lediglich ihre Punktezahl angezeigt. Sie erhalten außerdem einen Scannerbeleg und einen Scannerbeleg mit Bewertung.

Screenshot einer Moodle-Aktivität (Offline-Test): Zu sehen sind die Einstellungsoptionen für die Prüfungseinsicht.

Tipp: Klicken Sie unten rechts auf „Teilnehmer/innen-Ansicht anzeigen“, um sich einen Demo-Bericht aus Sicht der Studierenden anzeigen zu lassen.

Haben Sie alles eingestellt, können Sie Ihre Einstellungen am Ende der Seite über die blauen Schaltflächen "Speichern und zum Kurs" oder "Speichern und anzeigen" speichern.

Hinweis: Damit die Studierenden auf die Prüfungseinsicht zugreifen können, müssen sie in Ihrem Kurs eingeschrieben sein. Außerdem müssen Sie die Aktivität für die Studierenden auf "sichtbar" stellen.

Statusanzeige


Vorbereitung: Prüfungsbögen erstellen

Julia

Prüfungbögen erstellen = Formulare erstellen


Fragen hinzufügen


- einzelne Fragen hinzufügen


- Fragensammlung hinzufügen



Formulare erstellen

  • Um die Prüfungsbögen zu erstellen, klicken Sie in der Aktivität Offline-Test oben auf den Reiter "Vorbereitung".
  • Wählen Sie dann links im kontextbezogenen "Drop-Down-Menü" die Option "Auswählen" aus.

Screenshot einer Moodle-Aktivität (Offline-Test): Hervorgehoben ist der Register "Vorbereitung"

  • Wählen Sie im Drop-Down-Menü die Option "Formulare". In dem nun aufgerufenen Fenster wählen Sie "Formulare erstellen". Die Formulare werden nun generiert.

Screenshot einer Moodle-Aktivität (Offline-Test): Hervorgehoben ist die Option "Formulare erstellen" im Register Vorbereitung

  • Klicken Sie nun entweder auf die jeweiligen Links der Formulare oder auf den Link Alle Dateien als Zip herunterladen.

Screenshot einer Moodle-Aktivität (Offline-Test): Hervorgehoben sind Optionen, wie Formulare heruntergeladen werden können.

  • Drucken Sie nun entsprechen der Zahl der Studierenden jeweils einen Antwort- und einen Fragebogen aus.

Tipp: Drucken Sie zusätzlich einige Reserve-Antwortbögen aus, für den Fall, dass Studierende Fehler beim Ausstreichen oder Ankreuzen im Antwortbogen machen. 


Fragen verwalten


Formulare erstellen


Formulare herunter laden


Formulare ausdrucken



Paper-und-Pencil-Klausur durchführen

Julia


Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie Formulare zur Durchführung Ihres Offline-Test erzeugen: Wie werden die Formulare erzeugt?


Anwesenheiten


Auswertung


Antwortbögen einscannen


Hochladen


Korrigieren

Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie nach der maschinellen Auswertung Fehlermeldungen korrigieren können: Korrekturen bei Fehlermeldungen nach der Auswertung


Ergebnisse


Neubewertung


Neue Prüfung

Formulare löschen


ggf. Gruppenanzahl verändern


Fragenliste neu laden


Formulare erstellen




Selbstlernkurse und Hilfestellungen


Anleitungen für Studierende


Hier finden Sie eine Anleitung für Studierende, wie ein Offline-Test abläuft, inklusive Video-Tutorial: Einführung zur Nutzung des Offline-Tests für Studierende. Diesen Artikel können Sie gerne an Ihre Studierenden weiterleiten.


Handreichungen