Kurzer Kursname

Der kurze Kursname ist ein eindeutig, da er nur ein Mal in Moodle vergeben werden kann. Bei den regulären Kursen aus dem Modulhandbuch, ist der kurze Kursname vorgegeben. Bitte ändern Sie diesen nicht, damit die Studierenden Ihren Kurs bei der Suche finden.

Im Gegensatz dazu kann der vollständige Kursname mehrfach in Moodle vergeben werden und ist daher bei der Kurssuche nicht eindeutig.

Der kurze Kursname ist auch für Sie hilfreich sein beim Kursimport. Damit können Sie einen eindeutigen älteren Ursprungskurs suchen, dessen Inhalt Sie in einen neuen Zielkurs importieren möchten.


1. Kurzen Kursnamen eines bestehenden Kurses finden

Wenn Sie nicht mehr wissen, wie der kurze Kursname Ihres Ursprungskurses heißt, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie im Kursmenü des Ursprungskurses auf "Einstellungen".
  • Gehen Sie im Abschnitt "Allgemeines" zum Feld "Kurzer Kursname". Dort können Sie den Kurzen Kursnamen kopieren.
Kurzer Kursname

Tipp:
Der kurze Kursname sollte, damit er eindeutig ist nicht zu kompliziert und lang sein. Vermeiden Sie Leerzeichen.

Einen Kurs per kurzen Kursnamen in Moodle suchen [edit]

Ihre Studierenden können Ihren Kurs über die FHP-Kurssuche finden mit dem kurzen Kursnamen. Dies ist z.B. notwendig, wenn die Studierenden sich selbst in einen Kurs einschreiben sollen.
  • Die Studierenden Klicken dafür im Moodle-Menü auf das "Dashboard".
  • Den kurzen Kursnamen geben Sie im Feld bei der FHP-Kurssuche ein und klicken auf "Start"
Kurssuche

  • Der Kurs wird in den Suchergebnissen angezeigt und kann ausgewählt werden.
  • Zur Selbsteinschreibungbrauchen die Studierenden noch einen Einschreibe-Code von den Lehrenden.